Bundeswaldinventur startet

Die Erhebungen für die vierte Bundeswaldinventur laufen. Auch Bayernweit erfassen Förster*innen der Bayerischen Forstverwaltung Daten über den Zustand und die Veränderung der Wälder. Die Bestandsaufnahme in Bayern, dem Bundesland mit der größten Waldfläche in Deutschland, wird voraussichtlich ca. 2 Jahre in Anspruch nehmen. 

BWI

Die bundesweite Bestandsaufnahme findet alle 10 Jahre unter Federführung des Bundeslandwirtschaftsministeriums sttt. Allein in Bayern werden bei den Stichprobenverfahren ca. 8.000 Inventurpunkte vermessen. Die Ergebnisse sollen frühestens 2024 veröffentlicht werden. 

Weitere Informationen gibt es hier: www.bundeswaldinventur.de

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung